Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

56. Berliner Gesangswissenschaftliche Tagung BERGEWITA

Sa, 8. Apr 2017 | 11:00 - 17:00

56. Berliner Gesangswissenschaftliche Tagung

In Zusammenarbeit mit der DGfG und dem “Kurt-Singer-Institut für Musikergesundheit”.

10.00 Uhr: Öffnung des Tagungsbüros
11.00 Uhr: Beginn der Tagung

Vorträge

Gesundheitsförderung für Musiker in Berlin: Das Kurt-Singer-Institut und das Berliner Centrum für Musikermedizin

Alexander Schmidt, Berlin

Das Kurt-Singer-Institut (KSI), in dessen Räumen wir seit ein paar Jahren zu Gast sein dürfen, hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2002 um die Musikergesundheit sehr verdient gemacht. Vor allem die Studierenden beiden Berliner Musikhochschulen profitieren von dessen vielfältigen Lehr- und Beratungsangeboten. Prof. Dr. Alexander Schmidt, Leiter des KSI und mittlerweile auch des Berliner Cent-rums für Musikermedizin wird uns einen Einblick in das Leistungs-spektrum beider Institutionen vermitteln.

Natürliche Präsenz – freie Stimme
Eine Einführung in die F. M. Alexander-Technik

Heike Sheratte, Berlin

Natürliche Aufrichtung geschieht von selbst. Erlauben wir sie, sind unsere Bewegungen leicht, koordiniert, kraftvoll. Auch der Atem kann ungestört fließen, die Stimme sich frei ausdrücken. Das lässt uns präsent sein in un-seren Handlungen und authentisch wirken nach außen. Doch leider beginnen wir schon früh in der Kindheit den uns angeborenen Aufrichtungsmechanismus zu stören. Wir entwickeln schädliche Denk- und Bewegungsmuster und machen es uns schwer. Wie können wir zu unserer natürlichen Leichtigkeit zurückfinden? Auf diese Frage möchte ich Ihnen mit folgenden Inhalten antworten.

– Aufrichtungsmechanismus, dynamisches Zusammenspiel von Hals, Kopf, und Rücken

– Direktiven/Directions, Unterlassungs- und Steuerungsanweisungen für die psycho-physische Koordination

– Innehalten/Inhibition, Raum zwischen Reiz und Reaktion

– Natürliche Aufrichtung und klare Eigenwahrnehmung als Unterstützung für Stimme und Präsenz.

In dem Workshop mit gleichem Thema werden Sie diese Inhalte praktisch erleben und als Werkzeuge kennen lernen, die sie im Alltag anwenden können.

Gesangsphonetik – ein neuer Weg zum optimalen Vokal

Wolfgang Saus, Aachen

Wer Stimmbildung betreibt, muss wissen, wie die Stimme als akustisches System funktioniert. Wolfgang Saus, europaweit bekannter Obertonsänger, hat mit der Gesangsphonetik eine Methode entwickelt, die dieses Wissen vermittelt und leicht erlernt werden kann. Mit ihr ist es möglich, Solostimmen als auch Chöre zu klanglicher Schönheit und intonatorischer Genauigkeit zu führen.

Workshops

Praktische Einführung in die Alexander-Technik

Heike Sheratte, Berlin

Die Gesangsphonetik in der stimmpädagogischen Praxis

Wolfgang Saus, Aachen

Details

Datum:
Sa, 8. Apr 2017
Zeit:
11:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
http://www.bergewita.de

Veranstaltungsort

Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Charlottenstr. 55
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte